exklusive reisen logo

Was ist ein Reiseblog?

Du hast bestimmt schon einige Blogs gelesen, die sich mit dem Thema Reisen beschäftigen. Mit Sicherheit hast du dich auch schon gefragt, um was es sich bei einem Reiseblog überhaupt handelt. Aber keine Sorge, ich verrate dir natürlich, welche Bedeutung sich hinter diesem Begriff versteckt.

Bei einem Reiseblog handelt es sich um eine Website, die dir viele Informationen zum Thema Reisen und Tourismus bereitstellt. Dabei gibt es noch viele Unterkategorien und Nischen. Jede davon hat ihre eigene Zielgruppe und dementsprechend verschiedene Themen, die in den Beiträgen des Reiseblogs angesprochen werden.

Die meisten Blogger fangen eher mit einem privaten Reiseblog an. Auf so einer Seite schildern verschiedene Reisende aus aller Welt, welche Erlebnisse und Abenteuer sie erlebt haben, als sie die Welt entdeckt haben. Allerdings geht es hier nicht darum, dir Informationen näherzubringen oder mit dem Blog Geld zu verdienen. Vielmehr geht es den Betreibern eines privaten Blogs darum, dass sie ihre eigenen Geschichten und Erfahrungen mit anderen Menschen teilen können.

Es gibt neben privaten Reiseblogs auch gewerbliche Blogs. Gewerbliche Unternehmensblogs stellen dir hingegen vorrangig ihren angebotenen Service vor. Deswegen wirst du auf solchen Blogs auch viel öfter informative Texte vorfinden. Dadurch locken sie auch immer wieder neue Besucher an. Damit dies auch funktioniert, beschäftigen sich die Betreiber solcher Reiseblogs mit Themen wie SEO und Zielgruppenanalyse. Dennoch kann auch ein professionell betriebener Blog einen entspannten Schreibstil nutzen, um die Leser bei Laune zu halten. Hier kommt es in erster Linie auf den Menschen an, der hinter dem Reiseblog steckt.

Zusätzlich lassen sich Reiseblogs noch in mehrere verschiedene Nischen einordnen. Die genaue Unterscheidung von diesen hängt insbesondere von der Zielgruppe ab. Auf einem Blog über Luxusreisen wirst du dementsprechend andere Beiträge finden als in einem Reiseblog zum Thema Backpacking. Dies liegt auch daran, dass ein Backpacker kaum etwas mit Luxusreisen anfangen kann. Ebenso verhält es sich umgekehrt.

Die besten Reiseblogs

Die am häufigsten gestellten Fragen zu Luxusreisen

PR / KONTAKTIMPRESSUM
crossmenu